Plant „Signa“ die Erweiterung zum „Super-KaDeWe“ in Schöneberg?

Der österreichische Immobilienkonzern Signa hat das ehemalige „Hotel Ellington“ in Berlin-Schöneberg erworben. Mit dem gleichzeitig stattfindenden Neubau von Büroflächen an der Passauer Straße scheint eine massive Vergrößerung des „KaDeWe“ möglich. Neubau an der Passauer Straße: Direkt gegenüber vom „KaDeWe“ errichtet die Signa-Gruppe einen Neubau für Büroflächen, samt Tiefgarage. © Visualisierungen: Signa   Als im Sommer … Plant „Signa“ die Erweiterung zum „Super-KaDeWe“ in Schöneberg? weiterlesen