Serie – Berlins Luftschlösser, Teil 2: Der Neubau der Gedächtniskirche

Es hatte sich etwas zusammengebraut im März 1957, zumindest im Westteil Berlins. Die Medien der noch immer von den Folgen des Weltkriegs schwer gezeichneten Frontstadt titelten wütende Schlagzeilen: Mit „Gartenzwerg Berlins“ oder „Betonklotz“ bezeichneten sie den Entwurf des Architekten Egon Eiermann zum Wiederaufbau der Gedächtniskirche am Breitscheidplatz. Was war nur passiert? Der Wiederaufbau sollte nach … Serie – Berlins Luftschlösser, Teil 2: Der Neubau der Gedächtniskirche weiterlesen