ENTWICKLUNGSSTADT

Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Davon handelt dieser Blog.

In Wilmersdorf entsteht das “Quartier Bundesallee”

In Wilmersdorf, an der Kreuzung Bundesallee/Hohenzollerndamm entsteht derzeit ein elegantes Büro- und Wohnhaus, welches dem Stadtraum an dieser Stelle ein völlig neues Antlitz verleihen wird.

Auf dem Grundstück stand zuvor für fast vierzig Jahre ein eher trostloses und zweckmäßiges Bürogebäude, welches für den nun entstehenden Neubau weichen musste. Das neue Projekt wird von der SSN Investment Bundesallee Berlin GmbH entwickelt und wird unter dem Namen “Quartier Bundesallee” vermarktet.

Mischung aus Büro- und Wohnflächen

Die Fertigstellung des Rohbaus erfolgte im vergangenen Jahr, derzeit läuft der Innenausbau des raumgreifenden Gebäudekörpers. Mit der Fertigstellung und dem Einzug der ersten Mieter wird nach aktuellem Stand in diesem Jahr gerechnet.

Innerhalb des Gebäudes sollen Büroflächen entstehen, die sich individuell den Anforderungen der zukünftigen Nutzer anpassen. Zellen-, Team- oder Open-Space-Büros sind geplant und werden flexibel umgesetzt. Insgesamt entsteht in drei zusammenhängenden Bürohäusern eine Nutzfläche von knapp 22.000 Quadratmetern.

Im Innenhof entstehen die “Prager Hofgärten”

Im Innenhofbereich des Gebäudes werden die sogenannten “Prager Hofgärten” eingerichtet. Hier werden hochwertige Wohneinheiten geschaffen. Komfortable 2 bis 5-Zimmer-Wohnungen, loftartige Wohnungen und luxuriöse Penthouses sollen hier entstehen. Große Terrassen und Gartenflächen im Erdgeschoss sowie Balkone und Dachterrassen werden diesen Bereich prägen.

Durch den Neubau rückt die Bebauung des Grundstücks wieder bis direkt an die Bundesallee heran und füllt damit architektonisch ansprechend die Lücke, die hier zuvor durch den unansehnlichen Vorgängerbau entstanden war. Ein Bauprojekt, auf dessen Wirkung man nach seiner Fertigstellung sehr gespannt sein darf.

 

 

In Wilmersdorf, at the intersection of Bundesallee/Hohenzollerndamm, an elegant office and residential building is currently under construction, which will give the urban space a completely new face at this location.

For almost forty years a rather desolate and functional office building had stood on the property, which had to make way for the new building now under construction. The new project is being developed by SSN Investment Bundesallee Berlin GmbH and is marketed under the name “Quartier Bundesallee”.

MIXTURE OF OFFICE AND RESIDENTIAL SPACE

The shell of the building was completed last year, and the interior construction of the extensive building is currently underway. According to current information, the completion and move-in of the first tenants is expected this year.

Office space is to be created within the building, which will be individually adapted to the requirements of the future users. Cellular, team or open-space offices are planned and will be implemented flexibly. In total, a usable area of almost 22,000 square meters will be created in three connected office buildings.

THE “PRAGER HOFGÄRTEN” ARE BEING CREATED IN THE INNER COURTYARD

In the inner courtyard area of the building, the so-called “Prager Hofgärten” will be established. High-quality residential units will be created here. Comfortable 2 to 5-room apartments, loft-like apartments and luxurious penthouses are to be created here. Large terraces and garden areas on the ground floor as well as balconies and roof terraces will characterize this area.

With the new building, the development of the property will once again be directly adjacent to the Bundesallee, thus filling in an architecturally appealing way the gap that was previously created here by the unsightly previous building. A building project whose impact will be very exciting to watch after its completion.   

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 ENTWICKLUNGSSTADT

Thema von Anders Norén