ENTWICKLUNGSSTADT

Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Davon handelt dieser Blog.

Landsberger Allee: Aus dem einstigen Schlachthof wird das “DSTRCT.Berlin”

Bereits am 24. Januar berichteten wir über die umfassenden Veränderungen, die derzeit an der Landsberger Allee umgesetzt werden, vor allem auf dem Gebiet des einstigen städtischen Vieh- und Schlachthofs. Mit freundlicher Genehmigung der HB Reavis Germany GmbH können wir einige Eindrücke des zukünftigen Areals mit dem Titel “DSTRCT:Berlin” zeigen.

Entwicklung des letzten Teilstücks schreitet voran

Zum letzten Teilstück dieses großen Entwicklungsgebietes, welches bislang noch nicht entwickelt war, gehören drei denkmalgeschützte, historische Hallen, die direkt an der Landsberger Allee stehen. Sie werden, nachdem sie einen Großbrand im April 2018 überstanden haben, derzeit vom bereits genannten, slowakischen Projektentwickler HB Reavis umgebaut.

Raum für Kreativ-, Handels- und Gewerbeflächen

Entstehen wird dort ein Kreativ- und Gewerbezentrum mit Büroflächen, kleineren Läden, Cafés sowie Galerie- und Kunstflächen. Auch eine Fahrradhalle und ein öffentlicher Stadtplatz sollen entstehen.

Ergänzt werden die drei historischen Hallen durch einen Neubau, der direkt angrenzend errichtet wird. Hier ist auch eine Dachterrasse mit Blick auf den Fernsehturm und das gegenüber liegende Areal mit Velodrom und Schwimmhalle geplant. Das Gebäude ist bereits im Bau.

Entgegen ursprünglicher Planungen wird in den denkmalgeschützten Hallen kein Einkaufszentrum errichtet. Hiergegen hatte sich ein Bürgerbegehren formiert, offenbar mit Erfolg.

Copyright für sämtliche Grafiken/Fotos: HB Reavis Germany GmbH

 

 

 

As early as January 24th, we reported on the extensive changes that are currently being implemented on Landsberger Allee, especially in the area of the former municipal cattle and slaughterhouse. With the kind permission of HB Reavis Germany GmbH we can show some impressions of the future area entitled “DSTRCT:Berlin”. 

DEVELOPMENT OF THE LAST SECTION IS PROGRESSING

The last section of this large development area, which has not yet been developed, includes three listed historic halls, which are located directly on Landsberger Allee. After surviving a major fire in April 2018, they are currently being converted by the aforementioned Slovakian project developer HB Reavis.

SPACE FOR CREATIVE, RETAIL AND COMMERCIAL SPACE

A creative and commercial centre with office space, smaller shops, cafés as well as gallery and art spaces will be created there. A bicycle hall and a public city square are also to be built.

The three historic halls will be complemented by a new building that will be erected directly adjacent. A roof terrace with a view of the television tower and the opposite area with velodrome and swimming pool is also planned. The building is already under construction.

Contrary to original plans, no shopping centre will be built in the listed halls. Against this, a citizens’ petition for a referendum had formed, apparently with success.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 ENTWICKLUNGSSTADT

Thema von Anders Norén