entwicklungsstadt berlin

Die Stadt, die immer wird und niemals ist: Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Darüber berichten wir jeden Tag neu.

Wiesen, Wald und Wohnungen: CDU präsentiert Bebauungsplan für das Tempelhofer Feld

Die Berliner CDU-Fraktion, die sich im Abgeordnetenhaus derzeit als Oppositionspartei abmüht, ist in der vergangenen Woche mit einem neuerlichen Vorschlag für eine Bebauung des Tempelhofer Feldes an die Öffentlichkeit getreten.

Die Visualisierung, welche die CDU präsentierte, zeigt eine Aufteilung des heute unbebauten Freiraums, der Grün- und Parkflächen, Waldgebiete aber auch große Flächen mit Wohnungsbauten vorsieht. Die Idee der CDU ist es, neben einer Wohungsbebauung am Rande des Feldes eine Aufforstung vorzunehmen, um 110 Hektar Waldfläche neu entstehen zu lassen.

Derzeit ist eine Bebauung und Veränderung des Feldes aufgrund eines erfolgreichen Volksentscheids zur Nutzung des Tempelhofer Feldes ausgeschlossen. Die CDU setzt aber darauf, dass dieses Thema parallel zur Abgeordnetenhaus-Wahl 2021 neu diskutiert wird – und es ggf. eine neue Volksabstimmung zu diesem Thema geben wird. Der Vorschlag ist in einer ganzen Reihe möglicher Umsetzungsoptionen eine der spannendsten Ideen, die in den letzten Jahren geäußert wurden.

Weitere Informationen dazu gibt es in der Berliner Morgenpost.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén