entwicklungsstadt berlin

Die Stadt, die immer wird und niemals ist: Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Darüber berichten wir jeden Tag neu.

Areal Potsdamer Platz / Leipziger Platz steht vor der Vollendung

Mit der für 2020 erwarteten Fertigstellung des Einzelhandels- und Bürogebäudes mit dem Namen TRION Berlin steht der Wiederaufbau des Areals Potsdamer Platz / Leipziger Platz vor seiner Vollendung, und das genau 30 Jahre nach der Wiedervereinigung. Mit der Bebauung des letzten freien Grundstücks innerhalb dieses Baukomplexes endet eine Baugeschichte, die mit der Neuplanung des Areals direkt nach dem Mauerfall begonnen hatte.

Wiederaufbau ab 1993

Der Potsdamer und Leipziger Platz wurden in den 1990er, 2000er und 2010er Jahren in ihren historischen Grundstücks- und Straßenzügen neu errichtet, allerdings mit moderner Architektur. Dies trifft auf den Potsdamer Platz noch sehr viel eher zu als auf den Leipziger Platz, wo die Vorgabe für Stadtplaner und Architekten immerhin noch die historische Traufhöhe von 35 Metern galt.

Daran wurde sich auch gehalten, wie man heute unschwer erkennen kann. Das Achteck in seiner heutigen Form erinnert stark an die historischen Vorgänger, die im zweiten Weltkrieg schwer beschädigt wurden und in den Jahren nach dem Krieg komplett abgetragen wurden, da durch das Gebiet Potsdamer Platz / Leipziger Platz der sogenannte “Todesstreifen” verlief.

Trion Berlin – das letzte Teilstück

Wie das TRION Berlin, welches das Ensemble dieser zwei miteinander korrespondierenden Stadtplätze komplettieren wird, einmal aussehen soll, ist auf der offiziellen Internetpräsenz des Projekts einsehbar.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén