ENTWICKLUNGSSTADT

Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Davon handelt dieser Blog.

Aufbruch an der Jannowitzbrücke

An der Jannowitzbrücke geht es nach Jahren der architektonischen Tristesse endlich voran. Mehrere Bauprojekte verleihen dem Areal zwischen Alexanderplatz und BVG-Zentrale ein neues Gesicht.

David Chipperfield baut 70-Meter-Büroturm

Auf dem langgezogenen, neben dem S-Bahnhof Jannowitzbrücke liegenden Areal – in direkter Nachbarschaft zur BVG-Unternehmenszentrale – wird in den kommenden Jahren eine Büro- und Gewerbefläche entwickelt. Markantestes Gebäude auf dem Gelände mit dem Titel “JAHO” wird ein vom britischen Architekten David Chipperfield entworfenes, 70 Meter großes Bürogebäude sein.

Neben Büroflächen und Working Spaces sind auch Restaurants, Cafés und ein Supermarkt geplant. Auch eine Skybar wird im höchsten Geschoss des Büroturms entstehen. Mit dem Aushub der Baugrube ist vor wenigen Wochen begonnen worden.

Grandaire, VOLT und Student Hotel

Direkt nebenan, am Hinterausgang des Einkaufscenters Alexa, stehen die Zeichen ebenfalls auf Aufbruch. Hier sind in den vergangenen Jahren zwei Wohntürme mit dem hochtrabenden Namen Grandaire entstanden, die im kommenden Jahr fertiggestellt werden. Der Fassadenbau ist bereits abgeschlossen, nun folgt der Innenausbau.

Direkt gegenüber entstehen im zukünftigen VOLT Berlin weitere Büro- und Gewerbeflächen. Ursprünglich hatte das Unternehmen Jochen Schweizer hier eine große Event- und Erlebniswelt mit Hotel und eigener Surfhalle geplant. Diese Pläne haben sich jedoch zerschlagen. Nun werden im Gebäude, welches nach dem Rückzug Jochen Schweizers komplett neu geplant werden musste, konventionelle Büroflächen errichtet.

Einen Schritt weiter ist man bereits beim Projekt The Student Hotel, welches direkt neben dem VOLT-Baufeld entstanden ist und vor kurzem eröffnet hat. 457 Zimmer bietet das riesige Hotel, welches sich vor allem an ein junges und innovatives Publikum richtet. Das Hotel, welches direkt an der Alexanderstraße zwischen Jannowitzbrücke und Alexanderplatz angesiedelt ist, ist das zweite seiner Art in Deutschland.

 

Bild oben: Das Entwicklungsareal des zukünftigen “JAHO” Gebäude-Ensembles
Bild unten: Das Wohnungsbauprojekt “Grandaire”, direkt neben dem Einkaufszentrum “ALEXA”

 

At the Jannowitz Bridge, after years of architectural dreariness, things are finally moving forward. Several construction projects are giving the area between Alexanderplatz and BVG headquarters a new face.

DAVID CHIPPERFIELD BUILDS 70-METER OFFICE TOWER

In the coming years, an office and commercial area will be developed on the elongated site next to the Jannowitzbrücke S-Bahn station – in the direct vicinity of the BVG company headquarters. The most striking building on the site, entitled “JAHO”, will be a 70-metre office building designed by British architect David Chipperfield.

In addition to office space and working spaces, restaurants, cafés and a supermarket are also planned. A sky bar will also be built on the highest floor of the office tower. Excavation of the building pit began a few weeks ago.

GRANDAIRE, VOLT AND STUDENT HOTEL  

Right next door, at the back exit of the Alexa shopping centre, the signs are also pointing to departure. Two residential towers with the lofty name Grandaire have been built here in recent years and will be completed next year. The façade construction has already been completed, now the interior work will follow.

Directly opposite, further office and commercial space is being created in the future VOLT Berlin. Originally the company Jochen Schweizer had planned a large event and adventure world with hotel and own surf hall here. However, these plans have been thwarted. Now conventional office space is being built in the building, which had to be completely redesigned after Jochen Schweizer’s withdrawal.

One step further has already been taken with the project The Student Hotel, which was built directly next to the VOLT construction site and recently opened. The gigantic hotel, which is aimed primarily at a young and innovative audience, offers 457 rooms. The hotel, which is located directly on Alexanderstraße between Jannowitzbrücke and Alexanderplatz, is the second of its kind in Germany.

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 ENTWICKLUNGSSTADT

Thema von Anders Norén