entwicklungsstadt berlin

Die Stadt, die immer wird und niemals ist: Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Darüber berichten wir jeden Tag neu.

Berlin autofrei: Lisa Buchmann im Entwicklungsstadt Podcast

In der vierten Folge unseres ENTWICKLUNGSSTADT PODCAST haben wir mit Lisa Buchmann gesprochen. Sie ist Umweltwissenschaftlerin und lebt seit sechs Jahren in Berlin. Derzeit ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet integrierte Verkehrsplanung an der TU Berlin tätig. Darüber hinaus engagiert sich Lisa Buchmann seit September 2020 im “Volksentscheid Berlin autofrei” und wirkt dort in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und strategische Fragen mit.

Als weiteren Gesprächsgast konnten wir erneut den Stadthistoriker Axel Diehlmann begrüßen, der bereits in unserer ersten Podcast-Folge zum Thema Liebig 34 und die Zukunft linksalternativer Wohnräume in Friedrichshain mit uns gesprochen hat.

Fokus des Gesprächs: Das Vorhaben einer autofreien Berliner Innenstadt

Thema dieser Folge ist die Initiative “Volksentscheid Berlin autofrei“. Nach Plänen der Initiative soll das sogenannte “Berliner Gesetz für gemeinwohlorientierte Straßennutzung” den Autoverkehr im S-Bahn-Ring auf “notwendige Fahrten” reduzieren und somit “sichere Straßen und mehr Platz für alle” schaffen.

Was heißt das konkret? Die Initiative sieht eine Umwidmung des öffentlichen Straßenraums auf einer Fläche von 88 Quadratkilometern vor. Ziel der Initiative ist es, innerhalb des S-Bahnrings deutlich weniger Autoverkehr zu produzieren.

Weitere podcast-Folgen könnt ihr auf unserer Interview-Seite finden.

ENTWICKLUNGSSTADT PODCAST
EPISODE 4

THEMA: INITIATIVE “volksbegehren berlin autofrei”
ZU GAST: Lisa Buchmann

Zur Person: Lisa Buchmann ist Umweltwissenschaftlerin und lebt seit sechs Jahren in Berlin. Sie engagiert sich seit September 2020 im “Volksentscheid Berlin autofrei” und wirkt dort in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Strategische Fragen mit.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén