ENTWICKLUNGSSTADT

Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Davon handelt dieser Blog.

#CarfreeDay2020: Autofrei durch die Innenstadt der Zukunft?

Europaweit gibt es heute Aktionen unter dem Motto “Carfree Day” oder “Autofreier Tag”. Geschrieben und diskutiert wurde bereits viel zu diesem Thema. Wir widmen der Thematik am heutigen Tag daher einfach eine Bilderreihe, die als Denkanstoß, aber nicht als Provokation verstanden werden darf.

Autofreie Innenstädte sind längst keine grüngefärbten oder esotherisch motivierten Utopien mehr, sondern werden in vielen europäischen Städten bereits in die Tat umgesetzt.

Nichtsdestotrotz ist und bleibt der vollkommen autofreie Privat- und Güterverkehr auch im 21. Jahrhundert noch ein schwer zu erreichendes Ziel, bei dem es viele infrastrukturelle, politische und gesellschaftliche Hürden zu überwinden gilt. Dennoch ist es kein utopisches, kein unerreichbares Ziel.

Wir auf ENTWICKLUNGSSTADT werden das Thema auch weiterhin intensiv und kritisch begleiten, denn es birgt nach Berücksichtigung aller Argumente definitiv mehr Chancen als Risiken und sollte in diesem Sinne vor allem in Berlin und Deutschland deutlich mutiger angegangen werden, als dies in den vergangenen Jahrzehnten der Fall war.

 

Europe-wide there are today actions under the slogan “Carfree Day”. Much has already been written and discussed on this topic. Therefore, we dedicate a series of pictures to this topic today, which may be understood as food for thought, but not as a provocation. 

Car-free inner cities have long since ceased to be green or esoterically motivated utopias, but are already being put into practice in many European cities. 

Nevertheless, completely car-free private and freight transport is and remains a difficult goal to achieve even in the 21st century, with many infrastructural, political and social hurdles to overcome. Nevertheless, it is not a utopian, not an unattainable goal.

We at ENTWICKLUNGSSTADT will continue to follow the topic intensively and critically, because after considering all arguments it definitely holds more opportunities than risks and should be approached in this sense, especially in Berlin and Germany, much more courageously than in the past decades.  

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 ENTWICKLUNGSSTADT

Thema von Anders Norén