entwicklungsstadt berlin

Die Stadt, die immer wird und niemals ist: Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Darüber berichten wir jeden Tag neu.

Augmented Reality: “Siemensstadt 2.0” im interaktiven Video erleben

Die Entwicklung des Simensstadt-Areals in Berlin-Spandau, in die der Siemens-Konzern 600 Mio. Euro investieren wird, gehört zu den spannendsten und vor allem größten Entwicklungsprojekten der kommenden 20er Jahre in Berlin.

Ortner & Ortner hat “Siemensstadt 2.0” konzipiert

Die Architektengruppe Ortner & Ortner Baukunst, die in Berlin derzeit unter anderem bereits das viel beachtete Hochhausprojekt am Alexanderplatz umsetzen, konnte sich mit ihrem Entwurf durchsetzen. Wie auch am Alexanderplatz setzen Ortner & Ortner auch auf Höhe. Im Zentrum des zukünftigen Areals wird sich ein 150-Meter-Hochhaus erheben, mehrere weitere 60-Meter-Hochhäuser ergänzen den Entwurf.

Ein völlig neues Stadtquartier entsteht auf 70 Hektar

Auf dem 70 Hektar großen Areal werden Siemens und das Land Berlin gemeinsam ein völlig neues Stadtviertel begründen. Freiflächen und Gebäude für Wohnen, Arbeiten und Forschen werden ein äußerst attraktives Stadtareal aus der Taufe heben und dabei neuen, öffentlichen Raum schaffen.

Wer sich schon heute ein Bild vom zukünftigen Areal machen, kann dies in einem interaktiven Video tun, welches das Unternehmen Siemens kürzlich veröffentlicht hat. Hier werden Gestaltung, Nutzung und Dimensionen der “Siemensstadt 2.0” auf innovative und dynamische Art und Weise erfahrbar gemacht.

Zur interaktiven Karte des Projektes geht es hier.

Bilder / Grafiken: © SIEMENS

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén