entwicklungsstadt berlin

Die Stadt, die immer wird und niemals ist.

podcast

Auf dieser Seite findet Ihr alle Podcast-Folgen, die wir auf ENTWICKLUNGSSTADT BERLIN veröffentlicht haben. Hört gern in unsere spannenden und vielfältigen Gespräche rein:

Wenn Ihr keine projekte verpassen wollt, meldet Euch hier für unseren Newsletter an!

4. Juni 2021
Die Zukunft des ICC als Mobility Hub

In der fünften Folge unseres ENTWICKLUNGSSTADT PODCAST haben wir mit Thomas Willemeit und Oliver Schruoffeneger über die Zukunft des ICC im Berliner Stadtteil Charlottenburg gesprochen.

Das Architekturbüro Graft ist bekannt für seine visionären Zukunftskonzepte, die sich nicht nur auf die Architektur von Gebäuden oder Stadträumen beziehen, sondern immer häufiger auch das Thema Mobilität der Zukunft in den Mittelpunkt stellen.

Das Büro hat auch für das seit Jahren ungenutzte ICC ein Nutzungskonzept erstellt. Die Vorstellung der Architektengruppe ist es, aus dem ICC ein Mobility Hub der Zukunft zu machen, auch im Namen: Das Projekt trägt den Titel “M.ICC”: Mobility Innovation Convention Center.

Zum Podcast geht es hier.

 

17. Mai 2021
LIsa Buchmann im Gespräch zum „Volksbegehren Berlin autofrei“

In der vierten Folge unseres ENTWICKLUNGSSTADT PODCAST haben wir mit Lisa Buchmann gesprochen. Sie ist Umweltwissenschaftlerin und lebt seit sechs Jahren in Berlin. Derzeit ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet integrierte Verkehrsplanung an der TU Berlin tätig.

Darüber hinaus engagiert sich Lisa Buchmann seit September 2020 im „Volksentscheid Berlin autofrei“ und wirkt dort in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und strategische Fragen mit. Über dieses hochbrisante Thema haben wir mit Lisa ausführlich diskutiert.

Zum Podcast geht es hier.

 

15. Februar 2021
Peter Deluse zu Gast im
Entwicklungsstadt Podcast

In der dritten Folge unseres ENTWICKLUNGSSTADT PODCAST haben wir mit Dipl.-Ing. Peter Deluse gesprochen. Er ist Architekt und Gründer des in Berlin ansässigen Büros Deluse Architects.

In dieser Folge unserer Podcast-Reihe stand das Thema Wohnungsbau in der stetig weiter wachsenden Metropole Berlin im Mittelpunkt. Peter Deluse überraschte die Stadtplaner und Bauausschüsse der Stadt vor einiger Zeit mit einem ganz neuen, innovativen Vorschlag: Nämlich mit der Idee, Wohnhäuser über bereits bestehenden Regenrückhaltebecken zu errichten.

Zum Podcast geht es hier.

 

28. Januar 2021
Dr. Michael Steinke zu Gast im
Entwicklungsstadt Podcast

In der zweiten Folge unseres ENTWICKLUNGSSTADT PODCAST haben wir mit Dr.-Ing. Michael Steinke gesprochen. Er ist Gesellschafter im Stadtplanungsbüro Stadt | Ökonomie | Recht.

Das in Erfurt und Berlin ansässige Unternehmen plant sowohl für öffentliche als auch für private Auftraggeber und erarbeitet insbesondere Bebauungspläne und Entwicklungskonzepte.

Zum Podcast geht es hier.

 

10. Dezember 2020
Axel Diehlmann zu Gast im Entwicklungsstadt Podcast

 

Am 9. Oktober 2020 erfolgte die Räumung des Wohnhauses in der Friedrichshainer Liebigstraße 34. Sämtliche Bewohner*innen des Hauses und Mitglieder des linksalternativen Projekts „anarcha-queer-feministisches Hausprojekt Liebig 34“ mussten infolge der Räumung das Wohnhaus verlassen. Rund um den Tag der Räumung hatte es vielfältige, mediale Begleiterscheinungen gegeben und natürlich auch viel Unruhe im Bezirk selbst. Die Aktion wurde von tagelangen Vor- und Nachbereitungen seitens Polizei und Protestgruppen begleitet.

Mit Axel Diehlmann, selbst gebürtiger Friedrichshainer, habe ich in der ersten Episode des ENTWICKLUNGSSTADT PODCAST darüber gesprochen, warum die Situation im Stadtteil Friedrichshain so komplex ist, welche Fehler in der Vergangenheit gemacht wurden und wie die Zukunft dieses so populären wie polarisierenden Bezirks mit seinen wichtigen, sozial orientierten Gesellschaftsprojekten aussehen kann.

Zum Podcast geht es hier

© 2021 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén