entwicklungsstadt berlin

Die Stadt, die immer wird und niemals ist: Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Darüber berichten wir jeden Tag neu.

Planckstraße in Mitte: Wohnungen und Büros in historischem Ambiente

Die in Mitte liegende Planckstraße ist den meisten Berlinern und Besuchern dadurch bekannt, dass sie einen der Zugänge zum Internationalen Handelszentrum an der Friedrichstraße beheimatet.

Gasse mit historischen Gebäuden unweit der Spree

Wer die Planckstraße vom “IHZ” aus weiter nördlich Richtung Spree entlang wandert,  findet eine enge, von historischen Gebäuden gesäumte Gasse unweit von Museumsinsel, Admiralspalast und Schiffbauerdamm.

In der relativ engen Planckstraße wird nun ein historisches Gebäude aufwendig saniert und modernisiert und um einen modernen Riegelbau ergänzt. Bei dem Bauprojekt entstehen sowohl Wohnungen als auch Büroflächen.

Eigentumswohnungen und Büroflächen entstehen

Die entstehenden Wohneinheiten sind als Eigentumswohnungen konzipiert. Unmut hatte es seitens der Anwohner gegeben, da die Bauarbeiten laut eines RBB-Berichtes ohne Vorwarnung begonnen hatten.

Für den Neubau, in dem Büroflächen entstehen sollen, musste ein Bestandsbau abgerissen werden. Die Vermarktung der Eigentumswohnungen hat bereits begonnen.

Wann die Büro- und Wohnungsflächen fertiggestellt werden sollen, konnten wir bislang nicht in Erfahrung bringen. Es ist nicht das einzige Bauprojekt in diesem Bereich der historischen Berliner Altstadt. Nur wenige Meter weiter wird am neu entstehenden “Forum an der Museumsinsel” gearbeitet.

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén