ENTWICKLUNGSSTADT

Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Davon handelt dieser Blog.

The Cube entsteht am Hauptbahnhof und setzt optische Maßstäbe

Es ist längst Geschichte, dass der 2006 auf dem Gelände des einstigen Lehrter Stadtbahnhofs eröffnete Hauptbahnhof wie ein Solitär aus Glas und Stahl in einer kaum entwickelten städtebaulichen Entwicklungslandschaft emporragte. In den 13 Jahren seit seiner Eröffnung hat sich das Gebiet rund um den größten Kreuzungsbahnhof Europas rasant entwickelt. Mittlerweile sind nur noch wenige Baulücken übrig, die unbebaut sind.

3XN gestaltet the cube

Eines der spektakulärsten Neubauvorhaben ist das the cube genannte Gebäude, welches derzeit direkt am Washingtonplatz auf der dem Regierungsviertel zugewandten Seite des Hauptbahnhofs entsteht. Das zukünftige Bürogebäude, welches seinen späteren Nutzern individuell gestaltbare und innovative Büroflächen zur Verfügung stellen wird, fällt vor allem durch seine außergewöhnliche Glasfassade auf. Die vom Architekturbüro 3XN gestalteten Außenelemente des kubusförmigen Gebäudes geben dem Bau ein sich ständig veränderndes Äußeres, je nach Perspektive und äußeren Einflüssen.

Fertigstellung 2020

Die Fertigstellung des Gebäudes ist für das Jahr 2020 geplant. Das Unternehmen CA Immo, welches das Projekt entwickelt, hat uns einige Visualisierungen des fertigen Gebäudes zur Verfügung gestellt:

 

Grafiken: CA Immo

 

Aktuell werden die letzten Außenelemente der Fassade angebracht:

 

It’s been a long time since the Berlin Central Station, opened in 2006 on the site of the former Lehrter Stadtbahnhof, stood out like a solitaire of glass and steel in a barely developed urban landscape. In the 13 years since its opening, the area around Europe’s largest intersection station has developed rapidly. There are now only a few unbuilt gaps left.

3XN designs the cube

One of the most spectacular new construction projects is the building called the cube, which is currently being constructed directly on Washingtonplatz on the side of the government district. The future office building, which will provide its users with individually designed and innovative office space, stands out above all for its unusual glass façade. The exterior elements of the cube-shaped building, designed by the architecture firm 3XN, give the building a constantly changing exterior, depending on perspective and external influences.

Completion 2020

Completion of the building is scheduled for 2020. The company CA Immo, which is developing the project, has provided us with some visualisations of the building.

The last external elements of the facade are currently being installed.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 ENTWICKLUNGSSTADT

Thema von Anders Norén