-->
entwicklungsstadt berlin

Jede Zeit baut ihre Stadt.

Wohnprojekt „Winstn“: Supermarkt-Überbauung in Prenzlauer Berg

An der Winsstraße in Berlin-Prenzlauer Berg sollen bei der Überbauung eines Supermarkts insgesamt 187 neue Mietwohnungen entstehen. Realisiert wird das Projekt vom Unternehmen Trei Real Estate, welches auf den Bau von Wohnungen über Supermärkten spezialisiert ist.

Bauvorhaben „Winstn“: Herzstück des Projekts ist ein begrünter Innenhof, der den zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohnern zur Verfügung stehen soll.

© Visualisierungen: Trei Real Estate GmbH
Text: Björn Leffler

 

Dass die so dringend benötigten Wohnungen vermehrt auch auf Flächen bereits bestehender Supermärkte und Verkaufshallen entstehen sollen, haben wir in den vergangenen Monaten bereits mehrfach beleuchtet.

So entstehen am Franz-Mehring-Platz in Friedrichshain insgesamt 160 Eigentumswohnungen im Rahmen eines Bauprojekts mit dem Namen „The Franz“. Auf dem Areal, auf dem das Neubauprojekt entsteht, stand eine Kaufhalle aus DDR-Zeiten, die bereits seit mehreren Jahren geschlossen war.

Wohnungsbau: Senat sieht Potenzial bei der Überbauung von Supermärkten

Nun soll dort, unweit des Ostbahnhofs, ein neues Gebäude mit 160 Eigentumswohnungen entstehen. Im Erdgeschoss sollen ebenfalls wieder Flächen für Einzelhandel geschaffen werden.

Laut Berliner Senat gibt es ein Baupotenzial von über 300 Berliner Supermärkten und Einzelhandelsimmobilien, die für den Wohnungsbau überbaut bzw. abgerissen und neu gebaut werden könnten. So hat es bei einem weiteren, vergleichbaren Projekt in Berlin-Mahlsdorf beispielsweise der Discounter Lidl umgesetzt.

Lidl hat in Mahlsdorf 26 Wohnungen über einem Supermarkt realisiert

In Mahlsdorf sind bei dem mittlerweile abgeschlossenen Projekt insgesamt 26 neue Wohnungen entstanden. Ein noch deutlich größer konzipiertes Projekt soll an der Winsstraße im Pankower Stadtteil Prenzlauer Berg entstehen. Hier plant das Immobilienunternehmen Trei Real Estate die Errichtung von von 187 Wohnungen über einem Edeka-Markt mit Tiefgarage.

Von den insgesamt 72 Stellplätzen in der Tiefgarage sollen den zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohnern 58 Plätze zur Verfügung stehen. Der Rest ist für die Kunden des Supermarkts reserviert. Im Gegensatz zum Projekt „The Franz“ in Friedrichshain sollen beim Projekt in Prenzlauer Berg, welches den Namen „Winstn“ trägt, keine Eigentumswohnungen entstehen. Sämtliche Wohnungen werden als Mietwohnungen vertrieben.

Wohnprojekt „Winstn“ in Prenzlauer Berg: 187 Mietwohnungen entstehen

Alle Wohnungen sollen laut Bauherr mit einer Einbauküche, Echtholzparkett und einer Fußbodenheizung ausgestattet werden, die meisten Wohneinheiten sollen auch über einen Balkon oder eine Terrasse verfügen. Das Unternehmen Trei Real Estate ist auf den Bau von Wohnungen über Supermärkten spezialisiert und hat in Prenzlauer Berg bereits zwei weitere Projekte am Mauerpark und an der Pappelallee realisiert.

Wer in den neu errichteten Mietwohnungen einziehen möchte, muss es sich leisten können. 23,86 Euro pro Quadratmeter nettokalt fallen für eine Dreiraumwohnung im Wohnensemble „Winstn“ an. Singles oder Alleinstehende müssen sogar über 25 Euro pro Quadratmeter nettokalt überweisen – gerechnet am Beispiel eines 23-Quadratmeter-Apartments für 575 Euro Monatsmiete (ohne Nebenkosten).

Neubau an der Winsstraße: Begrünter Innenhof und Gewerbe im Erdgeschoss

Freizeitmöglichkeiten innerhalb des Ensembles schafft ein begrünter Innenhof mit Spielbereich für Kinder, der von den insgesamt acht Wohnhäusern, aus denen sich das „Winstn“ zusammensetzt, eingefasst wird. Der Hof wird nicht öffentlich sein, sondern den Bewohnerinnen und Bewohnern der Wohnanlage vorbehalten bleiben.

Der geplante Edeka-Markt im Erdgeschoss soll über eine Fläche von insgesamt 2.400 Quadratmetern verfügen. Zudem vermarktet Trei Real Estate noch fünf weitere Gewerbeflächen im Erdgeschoss. So sollen auf weiteren 300 Quadratmetern unter anderem Gastronomieangebote und ein Blumengeschäft einziehen.

 

Weitere Bilder zum Projekt findet Ihr hier: 

Aus acht einzelnen Wohnhäusern setzt sich das Projekt „Winstn“ in der Winsstraße in Prenzlauer Berg zusammen. Sie gruppieren sich um einen geschlossenen Innenhof.

Weitere Projekte in Pankow findet Ihr hier

Quellen: Trei Real Estate, Berliner Morgenpost, ENTWICKLUNGSSTADT BERLIN, Lidl, Edeka, Diamona & Harnisch

 

Weitere Artikel zu ähnlichen Projekten findet Ihr hier:

Wohnungsbau in Berlin: Supermarkt-Überbauungen für neuen Wohnraum

Versiegelte Flächen: Naturschützer fordern intelligenten Wohnungsbau

Projekt „The Franz“ entsteht auf dem Gelände einer alten DDR-Kaufhalle

Pankower Tor: Baubeginn ab 2024? Thema Naturschutz noch ungeklärt

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén