entwicklungsstadt berlin

Die Stadt, die immer wird und niemals ist: Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Darüber berichten wir jeden Tag neu.

“Ein Tag im August”: Mitreißende ZDF-Dokumentation zum Mauerbau

Über den Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 hat es bereits zahlreiche Dokumentationen und Filme gegeben. Zum 60. Jubliäum dieses schicksalhaften Tages hat das ZDF aber eine bemerkenswerte Betrachtung der Ereignisse produziert.

Über 28 Jahre lang ein Symbol der Teilung Berlins und Deutschlands: Die Berliner Mauer

 

60 Jahre nach dem Mauerbau spiegelt die 90-minütige, szenische Dokumentation des ZDF die Ereignisse aus einer doppelten Perspektive. Auf beiden Seiten, in Ost- und West-Berlin, begleitet sie Zeitzeug*innen auf deren Weg durch jene schicksalhaften Stunden im August 1961.

Florian Huber und Sigrun Laste ist mit ihrem Film eine bemerkenswerte Betrachtung der Ereignisse gelungen, die die Zuschauer*innen den welthistorischen Tag im Sommer 1961 noch einmal sehr intensiv miterleben lässt – und viele tragische, bewegende Schicksale ausführlich beleuchtet.

Am 13. August 1961 begann für viele Menschen ein jahrzehntelanger Leidensweg

Der Status Quo der Teilung Deutschlands und Europas war nach dem 13. August 1961 betoniert und sollte es bis zur Nacht des 9. November 1989 bleiben. Für viele Menschen war die Zeit der Teilung ein jahrzehntelanger Leidensweg, der Familien und Freundschaften zerstörte und tiefe Wunden in die Gesellschaft riss. Wunden, die auf vielen, unterschiedlichen Ebenen bis heute nachwirken und längst nicht wirklich verheilt sind.

Wie die letzten Stunden auf dem Weg zur physischen, endgültigen Teilung Berlins im August 1961 ausgesehen haben und wie die Männer und Frauen, die im Rahmen des Films zu Wort kommen, diese empfunden haben, zeigt der Film sehr eindrücklich.

 

Zur Dokumentation “Ein Tag im August” geht es hier.

Weitere Filme, Rezensionen und Dokumentationen findet Ihr auf unserer “Medien”-Seite.
Interview: “Metropolengespräche” – Ein Austausch mit Dr. Markus Tubbesing
Dokumentation: “Berlin und wir”

Heute sind nur noch wenige Teile der Berliner Mauer erhalten. An ausgewählten Orten in der Stadt wird an die Zeit der Teilung Berlins von 1961 bis 1989 erinnert.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén