-->
entwicklungsstadt berlin

Jede Zeit baut ihre Stadt.

Auf der Zielgeraden: An der East Side Gallery entsteht das „Upside Berlin“

Im mittlerweile fast fertiggestellten Mercedes-Benz-Quartier zwischen Ostbahnhof und Warschauer Straße steht mit dem Hochhausprojekt „Upside Berlin“ einer der weit sichtbaren Hochpunkte des Areals vor dem Abschluss. Noch in diesem Jahr soll das Projekt fertiggestellt werden.

Doppel-Hochhaus: So soll das Projekt „Upside Berlin“ unweit des Ostbahnhofs nach Abschluss der Bautätigkeiten aussehen. Die Gebäude entstehen nach einem Entwurf des Berliner Büros Nöfer Architekten.

© Visualisierungen: Nöfer Architekten

 

Im architektonisch eher nüchternen Neubauquartier zwischen Ostbahnhof und Warschauer Straße, dem Mercedes-Benz-Quartier, gibt es nur einige wenige Projekte, die – nicht nur aufgrund ihrer Höhe – aus der übrigen Quartiersgestaltung herausstechen.

Das Hochhausprojekt „Upside Berlin“ gehört sicher dazu. Es entsteht nach Plänen des Berliner Büros Nöfer Architekten. Dieses hat in Berlin unter anderem den Masterentwurf für das geplante Quartier „Pankower Tor“ oder den Entwurf für das Wohn- und Geschäftshaus „Spree One“ am Salzufer geliefert. Auch am städtebaulichen Vorschlag eines Autobahn-Rückbaus im Berliner Südwesten ist Tobias Nöfer, Inhaber und Leiter des Büros, beteiligt.

95 und 86 Meter: Ein Doppel-Hochhaus entsteht

Beim Bauvorhaben in Friedrichshain geht es allerdings nicht darum, Dinge abzubauen, sondern neue Dinge zu erschaffen, in diesem Fall ein Doppelhochhaus. Das Bauvorhaben entsteht auf der West­sei­te des Areals und geht zurück auf einen städtebaulichen Masterplan, der bereits vor fast genau 20 Jahren verabschiedet wurde.

Insgesamt 60.000 Quadratmeter Geschossfläche sollen in den zwei Wohntürmen entstehen. Die bei­den 86 und 95 Meter ho­hen Tür­me erwach­sen aus jeweils siebenge­schos­si­gen Flü­gel­bau­ten, die an ih­rer Süd- und West­sei­te zwei neue Stadt­plät­ze for­men werden.

Das Projekt soll noch 2022 abgeschlossen werden

Bis auf den Vorplatz der Mercedes-Benz-Arena gibt es im Quartier bislang leider nur wenige, attraktiv gestaltete Plätze. In den Turm­ge­schos­sen soll die Fas­sa­de durch eine ho­ri­zon­tal ge­glie­der­te Pan­ora­ma­f­as­sa­de akzentuiert werden. In den Ge­schos­sen un­ter­halb der Trauf­hö­he schließt sich die Fas­sa­de dann stär­ker, un­ter Bei­be­hal­tung der Band­struk­tur.

Das Projekt soll nach aktuellem Planungsstand noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Erste Teile des Gebäudes wurden bereits vom Baugerüst befreit, so dass die Fassade sichtbar gemacht wurde. Natürlich entstehen in dieser Lage hochwertige Eigentumswohnungen, in einer Größenordnung zwischen zwei und vier Zimmern.

hochwertige wohnungen und Sky Apartments entstehen

Darüber hinaus sind mehrere Penthouses und Sky Apartments vorgesehen, auch ein Concierge-Service sowie eine Tiefgarage sind Teil des Projekts. Für die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner wird sich, vor allem in den oberen Etagen, ein Panoramablick auf die Spree und die umliegenden Stadtteile bieten.

Das Projekt gehört zu den größten und aufwendigsten Bauvorhaben, die auf dem Areal des ehemaligen Schlesischen Bahnhofs, dem heutigen Mercedes-Benz-Quartier, entstehen. Charakterisiert ist das neu entstandene Viertel vor allem durch die hohe Zahl an Arbeitsplätzen, die hier entstanden sind.

Zalando und amazon werden die größten Arbeitgeber des Quartiers

Das Unternehmen Zalando hat mehrere Gebäude im Quartier gemietet und expandiert noch weiter. Mit dem US-amerikanischen Unternehmen amazon wird in wenigen Jahren ein weiterer Ankermieter hinzukommen, der das derzeit im Bau befindliche Hochhausprojekt „EDGE East Side“ beziehen wird, welches am östlichen Rand des Quartiers entsteht.

Zudem steht das Thema Entertainment und Gastronomie im Vordergrund, da mit der Mercedes-Benz-Arena und der Verti Music Hall gleich zwei Hallen für Konzerte und Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Auch ein neuer, moderner Kinokomplex hat hier vor kurzem eröffnet.

 

Weitere Bilder zum Projekt findet Ihr hier: 

Im Bau: Im Mercedes-Benz-Quartier in Friedrichshain entsteht das Hochhausprojekt „Upside Berlin“.

Das Bauvorhaben soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.

Weitere Projekte in Friedrichhain findet Ihr hier

Weitere Artikel zu ähnlichen Projekten findet Ihr hier:

Charlottenburg: Am Bahnhof Zoo entstehen fünf neue Hochhäuser

Friedrichshain: Büro-Hochhaus „Stream Berlin“ übergeben

Hochhausprojekt „Alexander Capital Tower“: Bau soll fortgesetzt werden

Turmbauten aus Glas, Stein und Holz: 10 Hochhausprojekte in Berlin

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén