-->
entwicklungsstadt berlin

Jede Zeit baut ihre Stadt.

Podcast-Reihe: Wohneigentum statt bezahlbarer Mietwohnungen

In der Pestalozzistraße in Berlin-Charlottenburg ist ein Wohnhaus aus der Nachkriegszeit abgerissen worden, um Platz für einen Neubau mit Eigentumswohnungen zu schaffen. Aus einem Mietpreis von acht Euro (kalt) wird ein Kaufpreis von 22.600 Euro pro Quadratmeter. Wie so etwas in Zeiten großer Wohnungsnot möglich ist, wurde in einer siebenteiligen Podcast-Reihe untersucht.

© Foto/Visualisierung: radio1, detektor.fm

© Fotos/Visualisierungen: radio1, detektor.fm
Text: Björn Leffler

 

In der Pestalozzistraße in Berlin-Charlottenburg ist ein Wohnhaus aus der Nachkriegszeit abgerissen worden, um Platz für einen Neubau mit Eigentumswohnungen zu schaffen. Das Projekt ist in Charlottenburg kein Einzelfall, ein weiteres Beispiel findet sich in der Fasanenstraße.

Aus einem Mietpreis von acht Euro (nettokalt) wird somit ein Kaufpreis von 22.600 Euro pro Quadratmeter. Wie so etwas in Zeiten großer Wohnungsnot möglich ist, wurde in einer siebenteiligen Podcast-Reihe vom RBB-Sender Radio1 sowie detektor.fm untersucht.

Eigentumswohnungen statt bezahlbarer MietWohnungen: Wie ist das möglich?

In dieser Reihe kommen Politiker*innen, Makler*innen, Unternehmer*innen und Architekt*innen zu Wort und äußern sich zum gefährlichen Trend in Berlin-Charlottenburg, bezahlbaren Wohnraum gegen Raum für teure Luxuswohnungen einzutauschen.

Dabei äußern sich einerseits Menschen, die ihr Zuhause verloren haben und auch jene, die gern teurer wohnen wollen und dazu stehen. Reporterin Charlotte Thielmann und ihr Team werteten für ihre Reihe tausende Dokumente aus und folgten der Spur des Geldes sogar bis nach Zypern.

Hörenswerte Podcast-Reihe in 7 Teilen: „Teurer wohnen“

„Teurer Wohnen“ ist eine durchaus hörenswerte, insgesamt siebenteilige Story, welche werbefrei in der ARD Audiothek und unter anderem bei Amazon Music, Apple Podcasts, Deezer, Google Podcasts, RTL+ und Spotify zu hören ist.

Hier gelangt Ihr zur Podcast-Reihe

Der RBB hat in einem Kurzbeitrag über das Thema berichtet: 

 

Weitere Bilder zum Projekt findet Ihr hier: 

Weitere Projekte in Charlottenburg findet Ihr hier
Weitere Wohnprojekte könnt Ihr hier sehen

Quellen: RBB, Radio1, detektor.fm

 

Weitere Artikel zu ähnlichen Projekten findet Ihr hier:

„Gemeingut statt Leerstand“: Projekt gegen spekulative Stadtentwicklung

Axel Diehlmann zu Gast im ENTWICKLUNGSSTADT PODCAST

Kompromiss erreicht: 5.000 neue Berliner Sozialwohnungen jährlich

Mitte: Bau von Sozialwohnungen am Humboldt Forum geplant

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2023 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén