entwicklungsstadt berlin

Die Stadt, die immer wird und niemals ist: Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Darüber berichten wir jeden Tag neu.

Im Friedrichshainer Rudolfkiez entsteht der “Ostkreuz Campus “

ENGLISH VERSION: BELOW

Zwischen Mediaspree, Rummelsburger Bucht und Ostkreuz entsteht in Berlin-Friedrichshain das ambitionierte Büro- und Gewerbeprojekt “Ostkreuz Campus”. Entwickelt wird das Projekt durch den Projektentwickler PANDION.

Das Unternehmen PANDION hat seinen Hauptsitz in Köln und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Entwicklung, dem Bau und dem Vertrieb von Wohn- und Gewerbeobjekten. In Berlin gibt es eine ganze Reihe von Projekten, die PANDION Niederlassung Berlin plant oder bereits umgesetzt hat. Über einige von ihnen haben wir bereits in der Vergangenheit berichtet.

“Ostkreuz Campus” entsteht an der Persiusstraße im Rudolfkiez

Die Entwicklung des “Ostkreuz Campus”, den das Unternehmen derzeit vorantreibt, gehört zu den spannendsten Projekten, die in der Berliner Metropolregion von PANDION umgesetzt werden. Das zukünftige Campus-Gelände befindet sich an der Persiusstraße Ecke Bödikerstraße im sogenannten Rudolfkiez im Stadtteil Friedrichshain. Wer die Umgebung rund ums Berliner Ostkreuz kennt, erfasst anhand der Planungen, dass der Projektentwickler hier eine Rolle als Vorreiter und Kiezkenner einnimmt.

Der zukünftige 12.400 Quadratmeter große Campus soll aus drei individuell gestalteten Gebäuden bestehen, die aber dennoch eine funktionale und gestalterische Einheit bilden sollen: das PANDION ZINC, das PANDION POLLUX und ein drittes Gebäude, welches aktuell noch in der Planung ist.

Drei Gebäude bilden den zukünftigen Campus

PANDION ZINC, über das wir schon im April 2020 berichtet hatten, wird nach Plänen des Berliner Architekturbüros Collignon Architektur und Design GmbH entwickelt und ist bislang am weitesten vorangeschritten. Es entsteht ein sechsgeschossiges Bürohaus mit knapp 10.000 Quadratmetern Mietfläche.

Zweiter Teil des “Ostkreuz Campus” wird das Büroensemble PANDION POLLUX, welches das größte der drei Gebäude sein wird. Das ebenfalls sechsgeschossige Gebäude wird nach Plänen des Aachener Architekturbüros kadawittfeldarchitektur gebaut, die sich kürzlich bereits im Wettbewerb zum Umbau der Komischen Oper durchsetzen konnten.

Im PANDION POLLUX entstehen über 27.000 Quadratmeter Mietfläche für insgesamt 50 geplante Büroeinheiten. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für 2023 geplant. Die verglasten Fassaden werden sich um einen grün gestalteten, offenen Innenhof gruppieren.

Hervorragende Anbindung an öffentliches Verkehrsnetz

Die Pläne zur Gestaltung des dritten Gebäudes werden derzeit noch erarbeitet und wurden noch nicht veröffentlicht. Klar ist hier nur, dass das Gebäude auf einem C-förmigen Grundriss errichtet werden soll.

Ziel des Projektes “Ostkreuz Campus” ist, die bekannte und beliebte “Friedrichshainer Mischung” aus Wohnen, Arbeiten und Leben in einem urbanen Umfeld aufzugreifen und den “Ostkreuz Campus” zu einem lebendigen und belebenden Element des Kiezes zu entwickeln – und, natürlich, hochwertige und moderne Büroflächen anbieten zu können.

Durch die unmittelbare Nähe zum Verkehrsknotenpunkt Ostkreuz sowie zu den U- und S-Bahnhöfen Warschauer Straße wird der zukünftige Campus hervorragend an das öffentliche Verkehrsnetz und dadurch an den neuen Flughafen BER angebunden sein. Auch die vielfältigen gastronomischen und kulturellen Angebote, die es in der Umgebung gibt, machen den Campus für die Nutzer*innen zu einem attraktiven Bürostandort.

Mehr Informationen über den Ostkreuz Campus gibt es hier: www.ostkreuz-campus.de

Weitere Projekte aus Friedrichshain findet Ihr hier.
Bau- und Planungsprojekte aus dem direkt angrenzenden Bezirk Lichtenberg gibt es hier.

© Grafiken: PANDION AG

 

Between Mediaspree, Rummelsburger Bucht and Ostkreuz, the ambitious office and commercial project “Ostkreuz Campus” is being built in Berlin-Friedrichshain. The project is being developed by the project developer PANDION.

The company PANDION is headquartered in Cologne and is mainly engaged in the development, construction and sale of residential and commercial properties. In Berlin, there are quite a number of projects that PANDION Berlin branch is planning or has already implemented. We have already reported on some of them in the past.

“OSTKREUZ CAMPUS” IS BEING BUILT ON PERSIUSSTRASSE IN THE RUDOLFKIEZ DISTRICT

The development of the “Ostkreuz Campus”, which the company is currently pushing ahead with, is one of the most exciting projects being implemented by PANDION in the Berlin metropolitan region. The future campus site is located at the corner of Persiusstraße and Bödikerstraße in the so-called Rudolfkiez in the Friedrichshain district. Anyone familiar with the area around Berlin’s Ostkreuz can see from the plans that the project developer is taking on a role here as a pioneer and neighborhood expert.

The future 12,400-square-meter campus is to consist of three individually designed buildings that will nevertheless form a functional and design unit: the PANDION ZINC, the PANDION POLLUX and a third building that is currently still in the planning stage. 

THREE BUILDINGS FORM THE FUTURE CAMPUS

PANDION ZINC, which we reported on back in April 2020, is being developed according to plans by Berlin-based architects Collignon Architektur und Design GmbH and has made the most progress to date. A six-story office building with almost 10,000 square meters of rental space is being built.

The second part of the “Ostkreuz Campus” will be the PANDION POLLUX office ensemble, which will be the largest of the three buildings. The building, which also has six stories, is being built according to plans by Aachen-based architects kadawittfeldarchitektur, who recently won the competition for the conversion of the Komische Oper.

More than 27,000 square meters of rental space will be created in the PANDION POLLUX for a total of 50 planned office units. The building is scheduled for completion in 2023. The glazed facades will be grouped around a green landscaped open courtyard.

EXCELLENT CONNECTIONS TO PUBLIC TRANSPORTATION NETWORK

Plans for the design of the third building are still being drawn up and have not yet been made public. The only thing that is clear here is that the building will be constructed on a C-shaped floor plan.

The aim of the “Ostkreuz Campus” project is to pick up on the well-known and popular “Friedrichshain mix” of living, working and living in an urban environment and to develop the “Ostkreuz Campus” into a lively and invigorating element of the neighborhood – and, of course, to offer high-quality and modern office space. 

Thanks to its immediate proximity to the Ostkreuz transportation hub and the Warschauer Strasse subway and S-Bahn stations, the future campus will be excellently connected to the public transportation network and thus to the new BER airport. The diverse gastronomic and cultural offerings available in the surrounding area will also make the campus an attractive office location for users.

More information about the Ostkreuz Campus can be found here: www.ostkreuz-campus.de

MORE PROJECTS FROM FRIEDRICHSHAIN CAN BE FOUND HERE.
BUILDING AND PLANNING PROJECTS FROM THE DIRECTLY NEIGHBORING DISTRICT OF LICHTENBERG CAN BE FOUND HERE.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén