entwicklungsstadt berlin

Die Stadt, die immer wird und niemals ist: Berlin wird niemals aufhören, sich fortwährend neu zu erfinden. Darüber berichten wir jeden Tag neu.

In Rummelsburg entsteht das Wohnungsprojekt “My Bay”

Lichtenberg gehörte in den vergangenen Jahren zu den Bezirken mit den höchsten Aktivitäten im Wohnungsbau. Vor allem bei der Schaffung bezahlbarer Mietwohnungen hat sich der Bezirk im berlinweiten Vergleich in den vergangenen Jahren hervorgetan.

Projekte wie das “Q218” (394 Wohnungen), das sogenannte “Tor nach Lichtenberg” (251 Wohnungen) oder Bauprojekte am Rosenfelder Ring oder der Einbecker Straße haben im Bezirk etwas Entspannung auf dem angespannten Wohnungsmarkt ermöglicht.

Große Anstrengungen der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften

Ein weiteres Projekt der landeseigenen HOWOGE wird in der Rummelsburger Bucht umgesetzt. Hier entstehen insgesamt 170 Mietwohnungen und eine Kita mit 48 Plätzen.

Aber gerade das Beispiel Rummelsburger Bucht zeigt, dass auch in Lichtenberg der Trend zu hochpreisigen Wohnungen geht, die häufig als Eigentumswohnungen angeboten werden, wie etwa im kürzlich veröffentlichten Projekt Pandion Midtown im benachbarten Friedrichshain.

Rummelsburg: Bezahlbare Mietwohnungen, aber auch exklusive Eigentumswohnungen

Die attraktive Lage am Wasser und in unmittelbarer Nähe zum Treptower Park und dem Szenekiez Friedrichshain macht die Rummelsburger Bucht zu einem äußerst attraktiven Wohnort.

Zudem entstehen in direktem Umfeld immer mehr Arbeitsplätze, wie etwa auf dem Areal der “Treptowers”, wo in den kommenden Jahren zusätzliche Hochhäuser errichtet werden. Oder natürlich im Mercedes Benz Quartier, wo derzeit zahlreiche neue Bürogebäude errichtet werden.

Und in direkter Nähe wird in diesen Monaten an der Kynaststraße ein mehr als 300 Meter langes Bürogebäude fertiggestellt, das “B:Hub“. Hier entstehen 50.000 Quadratmeter Büro- und Gewerbeflächen. Auch der nahe gelegene “Ostkreuz-Campus” wird derzeit errichtet.

Wachsende Infrastruktur im Umfeld der Rummelsburger Bucht

Etwas kleinformatiger kommt das Wohnungsprojekt “My Bay” daher, welches derzeit in der Rummelsburger Bucht entsteht. 60 Eigentumswohnungen sollen hier bis zum Jahr 2022 fertiggestellt werden.

Bei diesem von den Unternehmen Groth Gruppe und Investa Real Estate verantworteten Projekt  entstehen Wohneinheiten in der Größenordnung von zwei bis vier Zimmern mit einer Nutzfläche zwischen 48 und 115 Quadratmetern.

Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen entstehen

Alle Wohnungen werden mit Balkonen, Loggien und bodentiefen Fenstern ausgestattet, einige auch mit landschaftsgärtnerisch gestalteten Außenanlagen.

Die zukünftigen Wohnungen entstehen in zwei separaten Wohnhäusern, die zum Wasser hin ausgerichtet sind. Ausgewählte Wohneinheiten sollen zudem barrierefrei gestaltet werden.

Weitere Projekte in Lichtenberg findet Ihr hier.

 

Visualisierung: So soll das Projekt nach Fertigstellung im kommenden Jahr aussehen

Begehrte Wohnlage: Das Objekt entsteht in direkter Wassernähe in der Rummelsburger Bucht

An dieser Stelle entsteht das Projekt “My Bay”

Entsteht im nahe gelegenen Rudolfkiez: Der “Ostkreuz Campus”

300 Meter lang: An der Kynaststraße entsteht das Büroprojekt “B:Hub”. Es ist vom “My Bay” aus in kürzester Zeit erreichbar.

 

In recent years, Lichtenberg has been one of the districts with the highest level of activity in housing construction. In particular, the district has excelled in the creation of affordable rental apartments in a Berlin-wide comparison in recent years. 

Projects such as “Q218” (394 apartments), the so-called “Gateway to Lichtenberg” (251 apartments) or construction projects on Rosenfelder Ring or Einbecker Strasse have provided some relief in the district’s tight housing market.

MAJOR EFFORTS BY THE STATE-OWNED HOUSING COMPANIES

Another project by the state-owned HOWOGE is being implemented in Rummelsburger Bucht. A total of 170 rental apartments and a daycare center with 48 places are being built here. 

But the Rummelsburger Bucht example in particular shows that the trend in Lichtenberg is also toward high-priced apartments, which are often offered as condominiums, as in the recently released Pandion Midtown project in neighboring Friedrichshain.

RUMMELSBURG: AFFORDABLE RENTAL APARTMENTS and EXCLUSIVE CONDOMINIUMS

The attractive location on the waterfront and in close proximity to Treptower Park and the trendy neighborhood of Friedrichshain make Rummelsburg Bay an extremely attractive place to live.

In addition, more and more jobs are being created in the immediate vicinity, such as on the “Treptowers” site, where additional high-rises will be built in the coming years. Or, of course, in the Mercedes Benz Quarter, where numerous new office buildings are currently being constructed.

And in the immediate vicinity, a more than 300-meter-long office building, the “B:Hub,” is being completed these months on Kynaststrasse. This will provide 50,000 square meters of office and commercial space. 

GROWING INFRASTRUCTURE IN THE RUMMELSBURG BAY AREA

The “My Bay” residential project, currently under construction in Rummelsburg Bay, is somewhat smaller in scale. 60 condominiums are to be completed here by 2022.

This project, for which Groth Gruppe and Investa Real Estate are responsible, will see the construction of residential units ranging in size from two to four rooms with floor space of between 48 and 115 square meters.

ONE- TO FOUR-ROOM APARTMENTS WILL BE BUILT

All apartments will have balconies, loggias and floor-to-ceiling windows, and some will also have landscaped outdoor areas. 

The future apartments will be built in two separate apartment buildings facing the water. Selected residential units will also be designed to be barrier-free.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén