-->
entwicklungsstadt berlin

Jede Zeit baut ihre Stadt.

Miete und Eigentum: 10 Wohnungsbauprojekte in Pankow

Der Bezirk Pankow im Norden Berlins ist der bevölkerungsreichste Bezirk der Hauptstadt und gehört zu den beliebtesten Wohnquartieren der Stadt. Viele unterschiedliche Wohnungsbauprojekte werden in Pankow, Weißensee, Buch oder Prenzlauer Berg geplant und umgesetzt. Wir haben zehn dieser Projekte für Euch zusammengefasst.

Wohnungsbauvorhaben des Bezirks Pankow: Das Quartier „Am Sandhaus“ soll im Stadtteil Buch entstehen. / Visualisierung: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Text: Björn Leffler

 

Rund 413.000 Einwohnerinnen und Einwohner zählt der Bezirk Pankow im Norden Berlins und ist damit der bevölkerungsreichste Bezirk Berlins – Tendenz steigend. Pankow gehört damit seit Jahren zu den Bezirken mit den höchsten Bauaktivitäten in der Metropolregion.

So ist es wenig verwunderlich, dass es eine ganze Reihe von Bauprojekten im Bezirk gibt, die derzeit geplant oder bereits umgesetzt werden. Dabei werden nicht ausschließlich Wohnungen gebaut, auch wichtige Schul- und Freizeitkapazitäten werden geschaffen, und natürlich eine große Zahl an Büro- und Gewerbeflächen.

Dennoch gehören die Wohnungsbauvorhaben in Pankow zu den am häufigsten genehmigten Bauprojekten. Wir haben für Euch zehn ganz unterschiedliche Wohnungsbauprojekte für Euch zusammengefasst, um Euch einen Überblick über die verschiedenen Aktivitäten und Planspiele in Pankow zu geben.

Hier sind unsere Ergebnisse: Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch Eure ENTWICKLUNGSSTADT BERLIN Redaktion.

WOHNUNGSBAU: PANKOW PLANT ÜBER 4.300 WOHNUNGEN IN KLEIN-PROJEKTEN

Der Bezirk Pankow kann ein enormes Wohnungsbaupotenzial vorweisen. Zahlreiche Lückenschluss-Projekte wie „Charlie und der Wundergarten“ in Weißensee oder Großprojekte wie „Das Sandhaus“ in Buch stehen beispielhaft dafür. Neben großen Wohnprojekten plant Pankow aber auch 141 Quartiere mit unter 50 Wohneinheiten.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel

 

PANKOW: MODULARE WOHNHÄUSER FÜR GEFLÜCHTETE ENTSTEHEN BIS 2023

Nachdem ein Rechtsstreit weitere Planungsschritte und den Baubeginn einer Unterkunft für Geflüchtete mit neuartigem Konzept in Pankow-Rosenthal ausbremste, ist der Weg für Umsetzung und Bau nun frei. Sieben Häuser sollen neu entstehen.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel

 

WEISSENSEE: WOHNPROJEKT „CHARLIE UND DER WUNDERGARTEN“ ENTSTEHT

© Visualisierung: Victoria Wohnungsbau GmbH

Im Pankower Ortsteil Weißensee entsteht unweit des Mirbachplatzes ein weiteres Wohnungsbauprojekt, welches auf einer ehemaligen Industriebrache errichtet wird. Das Projekt trägt den kreativen Namen „Charlie und der Wundergarten“ und setzt den Trend zur weiteren Verdichtung im Bezirk fort.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel

 

WEISSENSEE: WOHNUNGSPROJEKT IN EHEMALIGEM KIRCHTURM STARTET

© Visualisierung: THIRD 

Am und im historischen, 65 Meter hohen Kirchturm am Mirbachplatz in Berlin-Weißensee werden nun Wohnungen entstehen, da das Bezirksamt Pankow sein Vorkaufsrecht nicht ausgeübt hat. Das seit fast 20 Jahren diskutierte Wohnungsprojekt hat durchaus originellen Charakter.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel

 

5.000 WOHNUNGEN AUF ELISABETH-AUE: WEITERES GROSSPROJEKT IN PANKOW?

Pankow bleibt der Bezirk Berlins, in dem unvermindert großflächige Wohnungsprojekte umgesetzt werden sollen. Der alte und neue Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel betonte kürzlich, dass er das Ziel verfolge, auf der Elisabeth-Aue in Französisch-Buchholz Wohnraum für rund 10.000 Menschen schaffen zu wollen. Verkehrsexperten sehen den Vorstoß skeptisch.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel

 

WEISSENSEE: 100 NEUE MIETWOHNUNGEN ENTSTEHEN AM PASEDAGPLATz

© Visualisierung: Skyland Holding GmbH

Zwischen dem Bürgeramt Weißensee und dem Pasedagplatz sollen in Pankow 100 neue Mietwohnungen entstehen. Das Berliner Immobilienunternehmen Skyland realisiert das Projekt, bei dem auch Gewerbeflächen errichtet werden, auf einer Brachfläche.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel

 

PANKOWER TOR: BAUBEGINN AB 2024? THEMA NATURSCHUTZ NOCH UNGEKLÄRT

© Visualisierung: Nöfer Architekten

Am 9. Februar wurde der Masterplan für das Pankower Tor der Öffentlichkeit präsentiert. Baubeginn für das Projekt, bei dem insgesamt 2.000 neue Wohnungen entstehen sollen, könnte ab 2024 sein. Ungeklärt jedoch ist noch der Umgang mit der gefährdeten Kreuzkröte, die auf dem Gelände heimisch ist.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel

 

WEISSENSEE: NEUES WOHNQUARTIER SOLL AUF FRIEDHOFSGELÄNDE ENTSTEHEN

Friedhofsflächen an der Gustav-Adolf-Straße im Pankower Stadtteil Weißensee sollen zum Baugrund für ein Wohnquartier umgewidmet werden. 620 Wohnungen und auch eine neue Schule sollen entstehen.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel

 

QUARTIER „ALTE GÄRTNEREI“: 535 NEUE WOHNUNGEN ENTSTEHEN IN PANKOW

In Pankow-Heinersdorf soll das Wohnquartier „Alte Gärtnerei“ entstehen. 535 neue Wohnungen sollen auf einer brachliegenden, ehemaligen Agrarfläche errichtet werden. So soll Wohnraum für rund 1.000 Menschen entstehen.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel

 

PANKOW: WOHNEIGENTUM UND STUDENTENAPARTMENTS ENTSTEHEN

© Visualisierung: WFS Welthaus Consult GmbH

Im Norden Berlins sind zurzeit zahlreiche Wohnprojekte in Planung und Entstehung. Die Projekte reichen von Eigentums- über Mietwohnungen bis hin zum Neubau eines Studentenwohnheims. Wir stellen drei exemplarische Projekte vor.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel

 

Weitere Themenartikel haben wir hier für Euch zusammengefasst:

Wohnungsbau: 10 Wohnbauprojekte in Charlottenburg-Wilmersdorf

Wohnungsbau an Fluss, Kanal und See: 10 Uferprojekte in Berlin

Erhalt statt Abriss: 10 Sanierungsprojekte in Berlin

Turmbauten aus Glas, Stein und Holz: 10 Hochhausprojekte in Berlin

Sämtliche „Top 10“ Artikel findet Ihr hier kompakt zusammengefasst
Weitere Artikel über Projekte in Charlottenburg-Wilmersdorf findet Ihr hier

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén