-->
entwicklungsstadt berlin

Jede Zeit baut ihre Stadt.

Innen und außen: 10 Wohnprojekte in Tempelhof-Schöneberg

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg ist die Heimat von knapp 349.000 Berlinerinnen und Berlinern. Er vereint vollkommen unterschiedliche Formen des urbanen Lebens. Das äußert sich auch in den Wohnungsbauprojekten, die im Bezirk geplant oder umgesetzt werden. Wir haben 10 herausstechende Projekte für Euch zusammengefasst.

Wohnungsbauvorhaben am südlichen Stadtrand: Das Projekt „Lichtenrader Revier“ des Unternehmens UTB Projektmanagement / © Visualisierung: UTB Projektmanagement GmbH

Text: Björn Leffler

 

Fast 349.000 Menschen leben im Bezirk Tempelhof-Schöneberg, der in dieser Form seit der Berliner Verwaltungsreform vor über 20 Jahren besteht. Mit den ehemals eigenständigen Bezirken Tempelhof und Schöneberg wurden zwei Stadtteile zusammengefasst, die einerseits urbanes, innerstädtisches Leben beinhalten aber gleichermaßen ruhigere Wohngebiete am Stadtrand beinhalten.

Diese städtebauliche Varianz zeigt sich auch bei den Wohnungsbauvorhaben im Bezirk, die mitunter einen völlig unterschiedlichen Charakter und gänzlich andere Zielgruppen haben. Gleichzeitig zeigen sie eine Vielfalt, die dem Bezirk häufig gar nicht zugesprochen wird.

Wir haben daher 10 ausgewählte Wohnungsbauprojekte in Tempelhof-Schöneberg für Euch zusammengefasst.

Hier sind unsere Ergebnisse: Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch Eure ENTWICKLUNGSSTADT BERLIN Redaktion.

TEMPELHOF: BEZIRK WILL GROSSPROJEKT MARIENHÖFE IN GANG BRINGEN

© Visualisierung: CollignonArchitektur

Zwischen Attilastraße und Röblingstraße in Tempelhof soll ein komplett neues Viertel entstehen. Geplant sind Wohnungen und ein Handwerkerhaus. Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg will nun Tempo beim Baurecht für das Stadtquartier machen, doch die Bürgereinwände sind noch längst nicht abgearbeitet.

HIER GEHT ES ZUM AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL

 

AM MÜHLENBERG: IN SCHÖNEBERG ENTSTEHEN 120 NEUE WOHNUNGEN

Im Süden Schönebergs wird die bereits bestehende Wohnanlage „Am Mühlenberg“ um drei neue Wohnhäuser und insgesamt 120 Mietwohnungen erweitert. Das Projekt soll bis Ende 2023 abgeschlossen werden.

HIER GEHT ES ZUM AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL

 

BAUVORHABEN „FRIEDENAUER HÖHE“: WOHNUNGSBAU SCHREITET VORAN

Auf dem ehemaligen Güterbahnhof Wilmersdorf in Berlin-Friedenau bauen OFB Projektentwicklung, Instone Real Estate und HOWOGE bis zum Jahr 2024 rund 1.350 neue Wohnungen auf einem 51.000 Quadratmeter großen Grundstück. Teile des neuen Quartiers sind bereits fertig, weitere Wohnhäuser sind derzeit im Bau.

HIER GEHT ES ZUM AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL

 

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG: BAUSTART FÜR WOHNPROJEKT „LICHTENRADER REVIER“

© Visualisierung: UTB Projektmanagement GmbH

Im Süden des Bezirks Tempelhof-Schöneberg entwickelt das Unternehmen UTB Projektmanagement ein nachhaltiges Wohn- und Gewerbequartier rund um die historische Alte Mälzerei. Dabei sollen unter anderem 202 neue Mietwohnungen entstehen.

HIER GEHT ES ZUM AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL

 

GEWOBAG BAUT 211 NEUE WOHNUNGEN AUF DER „SCHÖNEBERGER LINSE“

© Visualisierung: thoma architekten

Auf dem riesigen Baufeld „Schöneberger Linse“ errichtet das landeseigene Unternehmen GEWOBAG insgesamt 211 neue Mietwohnungen. Vor kurzem wurde Richtfest für das Projekt in Schöneberg gefeiert.

 

HIER GEHT ES ZUM AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL

IN SCHÖNEBERG ENTSTEHT DAS WOHNUNGSPROJEKT „AM WINTERFELDT“

An der Schöneberger Pallasstraße wird ein siebengeschossiges Wohnprojekt mit dem Namen „Am Winterfeldt“ realisiert, welches vom Projektentwickler Diamona & Harnisch verantwortet wird. Bedingung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung war jedoch, dass bei dem Bauprojekt auch geförderter Wohnraum entsteht.

HIER GEHT ES ZUM AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL

 

IN SCHÖNEBERG IST DAS „STADTQUARTIER SÜDKREUZ“ ENTSTANDEN

© Foto: Kinzo Architekten GmbH

Das Immobilienunternehmen Hines hat in Berlin-Schöneberg das „Stadtquartier Südkreuz“ realisiert. Dabei sind 664 Wohneinheiten für rund 1.200 Menschen entstanden.

HIER GEHT ES ZUM AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL

 

„LEBENSORT VIELFALT“: AM SÜDKREUZ ENTSTEHT EIN SCHWULES WOHNPROJEKT


Am Bahnhof Südkreuz in Tempelhof-Schöneberg plant die Schwulenberatung Berlin ein generationsübergreifendes und interkulturelles, gemeinschaftliches Wohnprojekt.

HIER GEHT ES ZUM AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL

 

KURFÜRSTENSTRASSE IN SCHÖNEBERG: ZWEI WOHNPROJEKTE VOR ABSCHLUSS

Die Kurfürstenstraße in Schöneberg will ihr schlechtes Image ablegen und soll durch ambitionierte Wohnungsbauprojekte aufgewertet werden. Zwei davon stehen nun kurz vor dem Abschluss, Mietwohnungen entstehen dabei allerdings nur sehr wenige.

HIER GEHT ES ZUM AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL

 

FERTIGSTELLUNG 2021: WOHNQUARTIER „ALBOINGÄRTEN“ IN SCHÖNEBERG

Zwischen Alboinplatz und Bessemerstraße entstehen in Berlin-Schöneberg 432 neue Mietwohnungen. Errichtet werden sie vom Immobilienunternehmen Vonovia.

HIER GEHT ES ZUM AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL

 

…und ein potenzielles, populäres Baufeld in Tempelhof bleibt auch weiterhin unbebaut: 

KOALITION: TEMPELHOFER FELD WIRD IN DEN NÄCHSTEN 5 JAHREN NICHT BEBAUT

Im Rahmen der Koalitionsgespräche zwischen SPD, Grünen und Linken wurde nun bekannt, dass eine Bebauung des Tempelhofer Feldes zumindest in den kommenden fünf Jahren nicht geplant ist.

HIER GEHT ES ZUM AUSFÜHRLICHEN ARTIKEL

 

Weitere Themenartikel haben wir hier für Euch zusammengefasst:

Urbanes Wohnen: 10 Wohnprojekte in Friedrichshain-Kreuzberg

Wohnungsbau: 10 Wohnbauprojekte in Charlottenburg-Wilmersdorf

Miete und Eigentum: 10 Wohnungsbauprojekte in Pankow

Erhalt statt Abriss: 10 Sanierungsprojekte in Berlin

Sämtliche „Top 10“ Artikel findet Ihr hier kompakt zusammengefasst
Weitere Artikel über Projekte in Charlottenburg-Wilmersdorf findet Ihr hier

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 entwicklungsstadt berlin

Thema von Anders Norén